Italvibras fliegt nach Frankfurt zur “ACHEMA”

Italvibras fliegt nach Frankfurt zur “ACHEMA” 

Italvibras fliegt nach Frankfurt zur “ACHEMA”!

Wir – die Firma Italvibras- sind ein italienisches Unternehmen, welches schon immer das Ziel vor Augen hatte, über die Grenzen hinauszuschauen. Daher ist es für uns besonders wichtig, bei einer Messeveranstaltung von hohem internationalen Rang wie der “Achema” präsent zu sein, vor allem, weil Deutschland -als Gastgeber der Messe- eines der Territorien darstellt, auf dem unser Unternehmen am meisten verwurzelt ist, und das nicht nur aus kommerzieller Sicht gesehen, sondern auch im Hinblick auf eine reale Präsenz auf dem Gebiet. Unser Sitz befindet sich nämlich jetzt in der Stadt Langenfeld. Gerade diese Präsenz auf deutschem Boden hat eine große Neuigkeit zu verkünden: Das Unternehmen von Langenfeld (Italvibras Deutschland GmbH) verlegt ab dem 18. Juni seinen Standort an die folgende Adresse: Carl-Leverkus-Straße 20 40764 (Tel. +49 02173 20446-0, Fax +49 02173 20446-10).

Die Messe

ACHEMA 2018

Auf der “ACHEMA” ist es an der Zeit für das Weltforum industrieller Transformationsprozesse –  ein Ereignis, das in der deutschen Stadt Frankfurt stattfindet und in der Lage ist, über 3000 Aussteller aus mehr als 100 Ländern zu vereinen und die Aufmerksamkeit von nahezu 200.000 Besuchern auf sich zu ziehen.

wo und wie

HALL 6.0, STAND C73

In der Zeit vom 11. bis zum 15. Juni in Frankfurt auf dem Gelände der Messe Frankfurt. Die Anreise ist einfach. Von Italien aus ist die beste Wahl sicherlich das Flugzeug. Die Stadt Frankfurt besitzt zwei Flughäfen. Der eine ist der Flughafen Frankfurt am Main, wo ein Shuttlebus-Service aktiv ist, dessen unmittelbares Ziel das Messegelände ist. Die Shuttlebusse fahren alle 15 Minuten vom Terminal 1 ab, passieren Terminal 2 und erreichen dann den Messeeingang, um schließlich die Fahrt beim Eingang OST der Messehalle 3 zu beenden. Man kann die Messe auch mit der S-Bahn erreichen (Linien S8 und S9 vom Terminal 1 aus), bis zum Frankfurter Bahnhof. Bei dem anderen Flughafen -dem Flughafen Frankfurt-Hahn- der etwa 120 Kilometer vom Frankfurter Stadtzentrum entfernt liegt, steht ein kostenpflichtiger Shuttlebus-Service zur Verfügung, der zum Frankfurter Hauptbahnhof führt. Die Fahrtdauer beträgt etwa eine Stunde und fünfundvierzig Minuten. Die Fahrzeiten und Preise sind online verfügbar unter www.bohr-omnibusse.de.

" Die Teilnahme an einer solch historischen Ausstellung wie dieser, die erstmals im Jahre 1919 stattfand, stellt nicht nur einen Bezugspunkt für die Beurteilung der Marktlage dar, sondern ist auch als ein wichtiger Indikator anzusehen, um Trends und zukünftige Entwicklungen zu verstehen. Aus diesem Grund ist es für Italvibras eine große Freude, hier sein zu dürfen "

Das Team von Italvibras

was man sehen und wissen sollte

Aufmerksamkeit für Umwelt, Biotechnologien und Materialwissenschaften

Im Mittelpunkt der Debatte rund um die “Achema 2018” steht die Aufmerksamkeit für Umwelt, Biotechnologien und Materialwissenschaften. Also alles in allem gesehen Themen, die in gewisser Hinsicht unserer Produktpalette sehr nahe kommen. Besuchen Sie uns daher auf unserem Stand, um mehr zu erfahren.

des Weiteren erwähnenswert

Frankfurt

Frankfurt ist eine Stadt, die ihre Stärke aus der Internationalität bezieht – eine zwar “echte” deutsche Stadt, die aber auch Bürger aus aller Welt aufweist. Daher empfiehlt es sich auf jeden Fall, auch außerhalb der Messe ein wenig Zeit zu finden, um diese Stadt zu entdecken.

Daheim im Lorsbacher Thal
Große Rittergasse 49

Eines der eindrucksvollsten Traditionsgasthäuser der Stadt, wo man die Aromen der typischen deutschen Küche genießen, und wo man sich vor allem den einen oder anderen Krug des besten Bieres der Stadt schmecken lassen kann. Geöffnet sowohl mittags als auch abends. Der ideale Ort für einen “typisch deutschen Abend”!

Cafe Liebfrauenberg
Liebfrauenberg 24

Die Desserts stellen nur einen der vielen weiteren typischen gastronomischen Aspekte der Stadt dar. Dieses historische Café ist wohl der beste Ort, um zu frühstücken und einen der besonderen Schokoladenkuchen zu probieren.

Fleming’s Hotel Frankfurt Main-Riverside
Lange Straße 5-9

Eine Eleganz ganz im Stil der 50er Jahre und konstruiert aus der Kombination von Marmor, Edelstahl und Neonlicht. Eine Luxus-Struktur mit über 200 Zimmern und einem eindrucksvollen Panorama-Restaurant im siebten Stock, unbestritten eines der Highlights dieses Hotels.

Hotel Villa Orange
Hebelstraße 1

Übernachten in einer jahrhundertealten Villa, nur wenige Schritte vom Zentrum entfernt – diese Erfahrung können Sie machen, wenn Sie sich für diese Hotelstruktur von raffiniertem Design mit gerade mal 38 Zimmern entscheiden. Das Frühstücksbuffet ist sehr reichhaltig und bietet alles an Bio-Produkten an.

Oper Frankfurt
Untermainanlage 11

Falls Sie noch nie in der Oper waren: Die Oper Frankfurt ist eine der bedeutendsten auf internationalem Niveau und hat in Deutschland kürzlich den Titel des besten Theaters des Landes gewonnen. Innerhalb der Oper befindet sich auch ein sehr berühmtes Restaurant.

Goethe-Haus
Großer Hirschgraben 23-25

Ein Besuch des berühmtesten “Sohnes” der Stadt darf hier sicherlich nicht fehlen. Johann Wolfgang von Goethe wurde nämlich in Frankfurt geboren.  Das Heimatmuseum des Schriftstellers stellt somit eine einzigartige Erfahrung sowie die Möglichkeit  dar, einen Großteil seines Lebens zurückverfolgen zu können.